Sie befinden sich hier: Skip Navigation LinksStadtwerke Forst > Energiewelt Forst > Regionaler Klimaschutz
Regionaler Klimaschutz: Forst verpflichtet.
Mit Aktionen rund um die Themen Energie und Klimaschutz unterbreiten wir den Bürgern von Forst interessante Beratungsangebote zur Energieeinsparung. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir damit einen Beitrag zum Klimaschutz in Forst leisten und die Stadt aktiv als Klimaschutzpartner unterstützen.

So wird die Forster Fernwärmeversorgung hinsichtlich der Energieeffizienz wirtschaftlich optimiert, um weiterhin eine wettbewerbsfähige Preisstellung garantieren zu können.


Parallel zu unserer Energieeffizienzkampagne führte die Netzgesellschaft Forst (Lausitz) ein Pilotprojekt mit neuer, innovativer Zählertechnologie, Smart Metering genannt, durch. Mit den intelligenten“ Zählern sollte die Auslesung der Messdaten, die Darstellung der Verbrauchsinformationen und die Abrechnung für den Kunden einfacher, transparenter und sicherer werden. Mit der zeitnahen Information über ihren Verbrauch sollten die Kunden beim bewussteren Umgang mit Energie und beim Energiesparen unterstützt werden.

 

Zudem werden gemeinsam mit der Stadt Forst Referenzprojekte zur energetischen Sanierung bzw. beim Neubau entwickelt. Dazu gehören die energetische Optimierung der Kindertagesstätte Fröbel“ in der Blumenstraße sowie die energieoptimierte Planung des Neubaus Besucherzentrum Rosengarten“.


Ziel der gesamten Kampagne ist es, die Stadt Forst als Modellstadt in Brandenburg mit zukunftsfähiger und innovativer Technologie auszustatten und damit eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Forst zu unterstützen.

Ansprechpartner
Wolfgang Gäbler
Geschäftsführer
Tel.: 03562 950-100
Fax.: 03562 6435
E-Mail senden