Neues Förderprogramm zur Heizungsoptimierung

Mit dem Start des BAFA-Programms „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“ zum 1. August 2016 soll ein weiterer Schritt zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebereich umgesetzt werden. Gefördert werden dabei der Austausch alter Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen in Gebäuden sowie eine Heizungsoptimierung durch hydraulischen Abgleich und niedriginvestive Maßnahmen, wie z. B. Tausch von Thermostatventilen. Der Zuschuss beträgt 30 Prozent der förderfähigen Maßnahmenkosten.

Weitere Informationen befinden sich auf www.bafa.de und www.deutschland-machts-effizient.de

Ansprechpartner
0212

Diana Loichen

Marketing

Seite teilen