Beste Trinkwasserqualität in Forst (Lausitz)

Immer mal wieder gibt es in Forst Irritationen bezüglich der Trinkwasserqualität.

Hintergrund:
Vor Jahrzehnten verursachte eine Textilreinigung in der Frankfurter/Ecke Blumenstraße (wo heute die Commerzbank steht) eine Verunreinigung des Grundwassers durch LCKW. Die chemischen Reinigungsmittel gelangten in den Untergrund und werden über das Grundwasser in Richtung Nordstadt transportiert. Deshalb ist in diesem Bereich die Entnahme von Grundwasser aus gesundheitlichen Gründen nicht sinnvoll und es wird davor gewarnt. Die Brunnen des Wasserwerkes in Forst befinden sich in der Triebeler Str. auf dem Wasserwerksgelände. Da die Fließrichtung des Grundwassers etwa von Süd nach Nord erfolgt, gab es zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Trinkwasserversorgung der Stadt. In der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) und weiteren Regelwerken sind strenge Vorgaben für die Qualität des Lebensmittels Trinkwasser verankert.

Im gesamten Versorgungsnetz der Stadtwerke Forst GmbH, von Bademeusel über Forst bis Briesnig, sind die Anforderungen an die Trinkwasserqualität erfüllt. Die Qualität wird durch regelmäßige Proben und Analysen überwacht. Folgen Sie dem Link zu den aktuellen Analysedaten. „Trinken Sie das köstliche Wasser aus der Leitung. Vielen schmeckt es besser als Wasser aus der Kunststoffflasche und mit etwa 0,5 ct je Liter ist es preislich unschlagbar.“

Ansprechpartner
0212

Diana Loichen

Marketing

Seite teilen