<

Heißer Sommer sorgt auch in Forst für hohen Wasserverbrauch

Der Sommer 2018 war rekordverdächtig. Die große Hitze sorgte für volle Badeseen und Freibäder sowie großen Absatz an Eis und Getränken. Auch die Forster Stadtwerke waren gefordert. Mindestens 20 % mehr Trinkwasser als im letzten Sommer floss durch Forster Trinkwasserleitungen. In der Spitze mehr als 6000 m³ am Tag.
Ansprechpartner
0212

Diana Loichen

Marketing

Seite teilen