Tobende Freude beim Puppentheater der Stadtwerke im Forster Hof

© Dirk Guldner

Über 500 Kinder plus Erwachsene waren am vergangenen Donnerstag der Einladung der Stadtwerke in den Forster Hof gefolgt. Dort wartete der Kasper und die Wassertropfen Plitsch und Platsch mit einer lustigen Geschichte rund um den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser auf seine jungen Besucher. Auf lustige Art erhielten die Kinder wertvolle Tipps, wie sie Wasser verwenden statt verschwenden sollten. Begeistertes Lachen der Kinder aus fast allen Forster Kitas und Grundschulen ließ den Forster Hof beben.

Am Ende erwartete jeden Besucher als Überraschung eine schicke Trinkflasche der Stadtwerke Forst. 

Mit dem Programm setzen die Stadtwerke Forst auf die motivierende Wirkung Puppentheaters und leisten ihren pädagogischen Beitrag zum Umgang mit wertvollen Ressourcen. 

Seite teilen